Blog

Home / Archive by category "Blog"
Download Report: The Missing Entrepreneurs 2021

Download Report: The Missing Entrepreneurs 2021

Melanie Stütz von IDEASCANNER war beim Launch Event des aktuelles Reports „The Missing Entrepreneurs 2021“ organisiert von der OECD, Europäischen Kommission und Global Entrepreneurship Network. Sehen Sie sich das Video an und erfahren Sie, wie „fehlende Unternehmer:innen“ den Volkswirtschaften Ideen, Innovation und Arbeitsplätze kosten.

Zusammen können wir die Qualifikationslücke für Unternehmertum schließen. Mit IDEASCANNER schaffen wir Arbeitgeber:innen. Wir demokratisieren das Hoheitswissen erfolgreicher Venture Capitalists (VCs) durch den Einsatz künstlicher Intelligenz (KI). Mit unserem digitalen Tool befähigen wir Entrepreneure Geschäftsideen schnell zu bewerten und zu verbessern. Wir helfen Regierungen die Qualifikationslücke für Unternehmertum zu schließen.

Weil: „Nicht jeder hat die gleichen Chancen, seine Ideen in ein Unternehmen zu verwandeln. In der Europäischen Union (EU) könnten zusätzlich 9 Millionen Menschen ein neues Unternehmen gründen und leiten – und 35 Millionen in allen OECD-Ländern -, wenn alle so aktiv in der Unternehmensgründung wären wie Männer im Kernalter (30-49 Jahre). Das wären 50 % mehr Menschen, die in der EU in der Frühphase des Unternehmertums tätig sind und 40 % mehr in den OECD-Ländern. Etwa drei Viertel dieser „fehlenden“ Unternehmer:innen sind Frauen, die Hälfte ist über 50 Jahre alt und jeder achte ist unter 30 Jahre alt“, heißt es in dem jüngsten Bericht. Jetzt hier gratis herunterladen.

Gründungswoche Deutschland (BMWi) mit IDEASCANNER

Gründungswoche Deutschland (BMWi) mit IDEASCANNER

IDEASCANNER lädt auch dieses Jahr wieder als offizieller Partner der Gründungswoche Deutschland ein zum interaktiven Online-Event: „Was man von Venture Capital Profis lernen kann – Vom Schnelltest für Geschäftsideen zum unternehmerischen Denken“. Jetzt hier kostenfrei anmelden für Mittwoch, den 17.11.2021, 14:00-14:30 Uhr. Mehr Information hier.

Warum scheitern die meisten Startups? Was macht ein erfolgreiches Geschäftsmodell aus? Wie kann eine Geschäftsidee verbessert werden? In diesem Event erfährst Du aus erster Hand:
1. welche Fehler Du vermeiden kannst,
2. auf was Du achten solltest und
3. ab wann es sich lohnt eine Geschäftsidee umzusetzen.

Gründungswoche Deutschland ist eine Aktion des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Verantwortlich für die bundesweite Organisation ist das RKW Kompetenzzentrum.

Die Gründungswoche Deutschland ist bundesweit das größte Event, um Unternehmergeist und Gründungen zu stärken. Sie ist zudem Teil der Global Entrepreneurship Week, die zeitgleich in über 180 Ländern stattfindet.

IDEASCANNER ist das digitale Tool in der Gründerberatung zur Förderung des unternehmerischen Denkens (Entrepreneurial Thinking).

Jetzt im Zertifikatsprogramm für Gründungsberater:innen

Jetzt im Zertifikatsprogramm für Gründungsberater:innen

IDEASCANNER ist jetzt Teil des Zertifikatsprogramms für Gründungsberater:innen der Denkfabrik Hochschulen & Entrepreneurship!

Die wichtigsten Tools und Methoden der Gründungsberatung werden in Modul 4 vorgestellt von Prof. Dr. Stefanie Wrobel (Hochschule Coburg), Prof. Dr. Manuela Weller (THM, Technische Hochschule Mittelhessen), Brigitte Kauer (Referentin für Unternehmensgründung start-up center, OTH Regensburg), Melanie Stütz (CEO, IDEASCANNER) und Kolleg:innen der Denkfabrik.

Danke an Prof. Dr. Helmut Wittenzellner (Hochschule der Medien Stuttgart) und dem gesamten Team der Denkfabrik in Kooperation mit dem FGF – Förderkreis Gründungs-Forschung für die Organisation dieser Ausbildung zum Startup Business Consultant. Der FGF ist die führende und mitgliedsstärkste wissenschaftliche Vereinigung für Entrepreneurship, Innovation und Mittelstand im deutschsprachigen Raum.

Das Zertifikatsprogramm richtet sich sowohl an Einsteiger als auch an Profis im Bereich der akademischen Gründungsberatung. Weiterführende Information, auch zur Anmeldung, gibt’s hier.

Global Entrepreneurship Week USA mit IDEASCANNER

Global Entrepreneurship Week USA mit IDEASCANNER

Was man von Venture Capital Profis lernen kann ist eine offizielle Aktivität der Global Entrepreneurship Week (GEW) in USA. Die GEW ist eine internationale Bewegung, die Unternehmerinnen und Unternehmer befähigt und dazu beiträgt, dass jeder und jede überall gründen und expandieren kann.

Hol Dir jetzt Deinen persönlichen Link und registriere Dich kostenfrei unter info@ideascanner.com mit Betreff GEW2021. Nimm teil am virtuellen Event am 10. November, 10:00 Uhr (PST):

Warum scheitern die meistern Startups? Was macht ein erfolgreiches Geschäftsmodell aus? Wie kann eine Geschäftsidee verbessert werden? In dieser Veranstaltung erfährst Du aus erster Hand:
1. welche Fehler Du vermeiden kannst,
2. auf was Du achten solltest und
3. ab wann es sich lohnt eine Geschäftsidee umzusetzen.

Global Entrepreneurship Week findet gleichzeitig in über 180 Ländern statt und wurde von der Ewing Marion Kauffman Foundation gegründet. Wir von IDEASCANNER teilen den Fokus der Kauffman Foundation auf Innovationen, die Bildung und Unternehmertum fördern.

UNESCO: AI4IA Konferenz mit IDEASCANNER

UNESCO: AI4IA Konferenz mit IDEASCANNER

Die UNESCO Arbeitsgruppe für die Zugänglichkeit von Informationen hat Melanie Stütz eingeladen, am 28.09. um 11 Uhr auf der Konferenz AI4IA darüber zu sprechen, wie IDEASCANNER das Wissen erfolgreicher Venture Capitalists (VCs) demokratisiert – vom ‚Vorflugcheck‘ für Geschäftsideen zum unternehmerischen Denken. Nehmen Sie an der Diskussion teil und registrieren Sie sich jetzt.

In Anerkennung der Bedeutung des Zugangs zu Informationen hat die 74. UN-Generalversammlung den 28.09. zum Internationalen Tag für den allgemeinen Zugang zu Informationen (IDUAI) erklärt. Weitere Informationen finden Sie auf den Websites der AI4IA Conference & UNESCO.

UPDATE: Das vorab aufgezeichnete Programm ist jetzt auf YouTube zu sehen!

IHK Magazin: IDEASCANNER als Sparringspartner

IHK Magazin: IDEASCANNER als Sparringspartner

Im Zuge der Digitalisierung wird auch die Rolle des Unternehmensbeirats immer wichtiger. Das IHK Magazin befragte dazu Melanie Stütz von IDEASCANNER, die ihre Rolle hier als Advocatus Diaboli sieht: „Bevor ich ein Beiratsamt antrete, sage ich der Geschäftsführung ganz klar, dass ich bewusst die Position der ‚Gegenseite‘ einnehmen werde, um sie voranzubringen.“ Lesen Sie den ganzen Artikel hier.

BMFSFJ’s Panel: Diversität in der KI-Entwicklung

BMFSFJ’s Panel: Diversität in der KI-Entwicklung

jumpp und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) laden ein zur Paneldiskussion mit: Lajla Fetic (Bertelsmann Stiftung), Melanie Stütz (IDEASCANNER) und vielen mehr zur digitalen Fachveranstaltung „Diversität in der KI-Entwicklung – Migrantinnen mischen mit“ am 9. September 2021. Registrieren Sie sich jetzt kostenlos und beteiligen Sie sich an der Diskussion: https://www.jumpp.de/ki.

Universität Heidelberg: Wie KI Geschäftsmodelle transformiert

Universität Heidelberg: Wie KI Geschäftsmodelle transformiert

Kürzlich wurde Andreas G. Stütz als Gastdozent an die Universität Passau geladen zum Thema „Was Gründer:innen von Risikokapitalgebern lernen können“. Nun lädt die Universität Heidelberg ein zu „Wie künstliche Intelligenz Geschäftsmodelle transformiert“ mit Melanie Stütz als Referentin. Diese Online-Veranstaltung ist Teil der STARTUP SCHOOL by hei_INNOVATION und auch für die Öffentlichkeit zugänglich. Klicken Sie hier, um sich für den 20. Juli, 17 Uhr anzumelden!

Bertelsmann Stiftung: Fostering Innovation

Bertelsmann Stiftung: Fostering Innovation

In einem Gastbeitrag beschreibt das Unternehmer- & Pilotpaar Melanie und Andreas G. Stütz, wie neue Formen von Teamarbeit, Problemidentifikation und die Bewertung von Geschäftsideen systematisch neue Lösungen für soziale Probleme hervorbringen können.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner